Oben: Die Deutschen Carrom-Regeln Zurück: Verlust eines gesamten Matches

Protest

  1. Alle Proteste müssen schriftlich eingereicht werden ( bei internationalen Turnieren in englischer Sprache ) und an die Turnierleitung adressiert sein. Sie sollen durch den Schiedsrichter/Hauptschiedsrichter übermittelt werden und ordnungsgemäß vom Spieler/Kapitän oder Manager der Mannschaft unterzeichnet sein.
  2. Der mündliche Protest muß dem Schiedsrichter unmittelbar nach dem Vorfall angekündigt werden, zusammen mit der festgelegten Protestgebühr. Kein Protest kann ohne die Bezahlung dieser Protestgebühr aufrechterhalten werden.
  3. Der schriftliche Protest muß 15 Minuten nach der Beendigung des betreffenden Boards eingereicht werden.
  4. Der Protest soll nur den Vorfall, die anzufechtende Entscheidung des Schiedsrichters und/oder Hauptschiedsrichters und das Anliegen der protestierenden Partei enthalten.
  5. Proteste in unflätiger oder beleidigender Sprache werden umgehend zurückgewiesen und können disziplinäre Maßnahmen nach sich ziehen.
  6. Sobald ein Protest angekündigt wurde, kann er nicht mehr zurückgezogen werden.
  7. Sobald ein Protest niedergeschrieben und übergeben wurde, soll das Spiel an der selben Stelle fortgesetzt werden, an der es unterbrochen wurde. Das Endergebnis des Matchs darf nicht verkündet werden, bis über den Protest entschieden worden ist.
    1. Wenn dem Protest stattgegeben wird, so soll das Match von dem Beginn jenes Boards an weitergespielt werden, in welchem der Protest angekündigt wurde und die Protestgebühr zurückerstattet werden.
    2. Wenn der Protest zurückgewiesen wird, so soll das bereits erzielte Ergebnis bestehen bleiben und die Protestgebühr verfällt.
    3. Die Entscheidung der Turnierverantwortlichen soll den betroffenen Parteien innerhalb einer Stunde nach Einreichung des schriftlichen Protestes mitgeteilt werden.


Oben: Die Deutschen Carrom-Regeln Zurück: Verlust eines gesamten Matches

Erzeugt für den Deutschen Carrom Verband am Sun Feb 1 20:13:33 CET 1998
 
 

© 1999 - Deutscher Carrom Verband